netz
Verband Europäischer Qualitätssicherungs-Unternehmen


Quality Award 2019

VEQS Quality Award

Der VEQS als Verband europäischer Qualitätssicherungsunternehmen, hat sich als Branchenvertreter der Förderung der Qualität von produzierten Waren und Prozessen verschrieben. Dazu gehören insbesondere auch bewusstseinsfördernde Maßnahmen und Projekte von Unternehmen. Mit dem VEQS Quality Award werden Unternehmen, die sich innerhalb dieses Umfelds besonders positiv entwickeln, ab dem Jahr 2019 mit dem Q-Award des VEQS ausgezeichnet. Basis dieses Awards ist die Selbstbewertung, die durch eine professionelle, branchenerfahrene und unabhängige Jury bewertet wird.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme basiert auf dem Grundsatz der Nominierung. Nominiert werden können Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Europa haben und im Grundsatz den Aufnahmekriterien des VEQS nach der aktuell gültigen Fassung VEQS-Satzung handeln. Nominierte Unternehmen sollen ausdrücklich auch Nicht-VEQS-Mitgliedsunternehmen sein.

Die Preisverleihung ist nicht in Kategorien unterteilt. Eine Kategorisierung ist aber für die Zukunft nicht ausgeschlossen.

Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an!
Der Award finanziert sich durch die Gala-Veranstaltung am 27.04.2019 in der Meistersingerhalle in Nürnberg und durch Einnahmen aus Werbemaßnahmen.


Nominierung
Bereits die Nominierung zum Q-Award zeugt von herausragender unternehmerischer Leistung und absoluter Orientierung Qualität. Die Nominierung stellt bereits ein Prädikat dar. Zur Nominierung berechtigt sind alle VEQS-Mitgliedsunternehmen, Mitglieder der Jury, ehemalige Preisträger und ehemalig Nominierten der Vorjahre. Die Nominierung erfolgt in Schriftform per E-Mail an das Organisationsteam des VEQS Award. Die Nominierung ist mit einer formlosen Begründung der besonderen Leistungen des nominierten Unternehmens unter
quality-award@veqs.eu einzusenden. Alle Nominierten werden mit einem Anschreiben zur Nominierung mit einem Fragebogen informiert. Der Fragebogen muss innerhalb der Abgabefrist eingereicht werden. Einsendeschluss ist der
31. Dezember 2018.

Finalist
Die Angaben des eingesendeten Fragebogens werden vorgesichtet, auf Vollständigkeit und Plausibilität der Angaben zu den Fragen geprüft. Mit der Empfehlung an die unabhängige Jury zur Zulassung zur Finalphase des Wettbewerbs erhalten Sie die Rückmeldung zu ihrem Status als Finalist. Alle Finalisten sind zum Gala-Abend, einer Benchmark-Veranstaltung mit Verleihung des VEQS Quality Awards und anschließendem „Get together“ eingeladen.

Preisträger
Die Jury prüft alle empfohlenen Finalisten. Die Jury bewertet die Angaben der besten Einsendungen, hinterfragt kritisch und definiert im Team die Preisträger.

VEQS Awards

VEQS-Gala-Abend
Die „Hall of Fame“ für Unternehmen, die sich der Qualität verschrieben haben. Am VEQS-Gala-Abend treffen sich die Besten der Besten. Es bildet sich ein Netzwerk aller bisherigen Nominierten, Finalisten und Preisträger. Innerhalb dieses Netzwerks soll Austausch und Benchmark besonders intensiv gepflegt werden. Ein gegenseitiges Lernen von den Besten ist Ziel und Ausrichtung des VEQS-Gala-Abends. Zudem stellt der Gala-Abend den würdigen Rahmen für die Kürung der Preisträger dar.

Mitglieder der Jury
  • Stellvertretend für die Belange der Industrie:
    Martin FRANK, IHK stv. Hauptgeschäftsführer (Sprecher der Jury)
  • Stellvertretend für die Belange der Wissenschaft:
    Mag. Dr. Nikolai NEUMAYER, Donau Universität Krems(A)
  • Stellvertretend für die Qualität:
    Waldemar KLAKA, bfk Ingenieure, DGQ Regionalkreisleiter


Details zum Datenschutz finden Sie hier.

Den Fragebogen finden Sie hier.



copyright VEQS 2017-2018 | Startseite